Schuls 2019

Bei schönstem Wetter und sehr angenehmen Temperaturen konnten wir das Fliegerwochenende Schuls durchführen. Der Samstag nutzen viele um sich wieder an die Frühlingsthermik zu gewöhnen und erste Strecken zurückzulegen. Dabei konnte Hans eine Thermik bis über 4000m ausdrehen. Andi und Gübi boten den Gästen von Schuls eine kleine Flugshow mit ihren Flügen entlang den Skipisten und dem Überflug vom Livekonzert auf dem Motta Naluns. Am Abend erholten wir uns im Thermalbad von Schuls um mit neuen Kräften den Sonntag fliegerisch voll auszukosten.

Den Sonntag nutzen wir Intensiv zum Schulen. Rea konnte bis 14 Uhr ganze 5 Flüge absolvieren. Die Cracks nutzen die guten Thermikprognosen um auf Strecke zu gehen. Ziel war nach Hause ins Flycenter zu fliegen. Eine schwierige Aufgabe, weil die Pässe noch tief verschneit und ein Überflug dementsprechend schwierig zu Meistern schien. Andi und Christoph gelang es, diese schwierige Aufgabe zu lösen. Andi flog dann sogar bis nach Wald und Christoph bis Walenstadt. Dies sind wirklich grandiose Leistungen. Herzliche Gratulation.

Wie immer war dies ein sehr gelungenes Fliegerwochenende. Wir freuen uns schon auf das Nächste.


Fotos

Album

{backbutton}