Vella 2020

Wie viele Schweizer in der Schweiz an den abgelegensten Orten ihre Ferien verbrachten, erlebten wir auf dem Zeltplatz. Noch nie hatte es so viele Leute. Zum Glück sind wir langjährige willkommene Gäste. So wurde uns der gewohnte Platz freigehalten. Das Wetter spielte die ganze Woche mit. Die Abendgewitter waren kurz und störten wenig. Das Schönste waren jedoch die Morgenflüge. Bei besten Bedingungen um die Wolken zu fliegen um anschliessend beim Badesee zu landen war ein wahrer Genuss. Es gab fliegerisch alles, vom Streckenfliegen bis zum Starkwindlanden und der Landung im Badesee.

Gekocht wurde wie immer auf dem Feuer unter der Leitung von Christine und Sara. Wie sie unter Mithilfe aller so feines Essen hinzaubern können, bleibt ein Rätsel. Hut ab. Vielen Dank! Auch ein Dank an Hans, der uns jeden Morgen mit Spiegeleier verköstigt hat.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, neu vermutlich in der zweiten August-Woche.

Album

Fotos