Advance Alpha 6

Advance Alpha 6

Einfach abhebenDank eines neu überarbeiteten Leinenkonzepts...
Advance Epsilon 9

Advance Epsilon 9

Abheben und rundum wohlfühlen So schnell bringt...
Advance Iota 2

Advance Iota 2

Efficient Perfomance Was ist Dein Traum vom Streckenfliegen?...
Advance PI 2

Advance PI 2

Ein Schirm, viele EinsatzbereicheDer PI 2 ist in den...
Advance Sigma 10

Advance Sigma 10

SIGMA 10 - Epic XC Der SIGMA 10 schreibt die Geschichte...
Advance Xi

Advance Xi

XI - Allround Tourer Der leichte und kompakte Performance-Intermediate...
Omega X-Alps 3

Omega X-Alps 3

OMEGA XALPS 3 - Challenge Yourself Der OMEGA XLPS...
Ozone Alpina 3

Ozone Alpina 3

Alpina 3Der Alpina 3 basiert auf dem Delta 3, bringt...
Ozone Delta 3

Ozone Delta 3

Verlieb dich neu! Der neue DELTA 3 ist ein Schirm,...
Ozone Element 3

Ozone Element 3

Produktinfo Die Basis für den Element 3 bildet ein...
Ozone Geo 6

Ozone Geo 6

Leichter, mehr Leistung und mehr Fun als je zuvor! Der...
Ozone Jomo

Ozone Jomo

Der Jomo basiert auf dem Mojo 5, allerdings trumpft...
Ozone Mantra M7

Ozone Mantra M7

Mit der ZENO & ENZO 3 Technologie Der Mantra M7 ist...
Ozone Mojo 5

Ozone Mojo 5

Die Legende des Mojos geht weiter…der ganz neue Mojo...
Ozone Rush 5

Ozone Rush 5

An der Spitze seiner Klasse Der Rush 5 ist ein sportlicher...
Ozone Swift 5

Ozone Swift 5

Der Swift 5 basiert auf dem Rush 5, ist aber um 30...
Ozone Ultralite 4

Ozone Ultralite 4

Die Forschungsarbeit von OZONE im Bereich leichtgewichtiger...
Ozone XX lite 2

Ozone XX lite 2

Produktinfo Der XXLite2 ist ein ultraleichter Einfachsegel...
Skywalk Arak

Skywalk Arak

Das MULTITOOL Allen. Ansprüchen. Gewachsen. Wenn...
Skywalk Arriba4

Skywalk Arriba4

Einfach. Frei. Genießen auf die leichte Art. Der...
Skywalk Chili 4

Skywalk Chili 4

WIE FLIEGT SICH DER CHILI? Bevor wir den ersten Strich...
Skywalk Cumeo

Skywalk Cumeo

WIE FLIEGT SICH DER CUMEO? Der CUMEO gibt seinem Piloten...
Skywalk Masala 3

Skywalk Masala 3

  Freiheit. Jeden Tag. Fliegen auf die besonders...
Triple Seven K-Light

Triple Seven K-Light

K-Light"Wir wissen, dass die meisten Piloten die erhöhte...
  • Advance Alpha 6
  • Advance Epsilon 9
  • Advance Iota 2
  • Advance PI 2
  • Advance Sigma 10
  • Advance Xi
  • Omega X-Alps 3
  • Ozone Alpina 3
  • Ozone Delta 3
  • Ozone Element 3
  • Ozone Geo 6
  • Ozone Jomo
  • Ozone Mantra M7
  • Ozone Mojo 5
  • Ozone Rush 5
  • Ozone Swift 5
  • Ozone Ultralite 4
  • Ozone XX lite 2
  • Skywalk Arak
  • Skywalk Arriba4
  • Skywalk Chili 4
  • Skywalk Cumeo
  • Skywalk Masala 3
  • Triple Seven K-Light
  • Advance Alpha 6

    Einfach abheben
    Dank eines neu überarbeiteten Leinenkonzepts hat der ALPHA 6 wenig Aufhängepunkte und Leinen. Dadurch ist er sehr übersichtlich und die Leinen sind schnell sortiert. Der ALPHA 6 lässt sich einfach starten und fliegen. Leicht ist auch das Gewicht: wegen seiner durchdachten Innenstruktur und des Einsatzes hochwertiger Materialien.

    Nur drei Tragegurte und eine Leinenvergabelung. Einfacher und übersichtlicher geht’s kaum zum Leinen sortieren. Das komplett überarbeitete Leinenkonzept des ALPHA 6 verfügt über 20% weniger Leinenmeter bei 35% weniger Leinenelementen. Dass diese massive Reduktion der Leinenmeter auch die Leistung im Trim und besonders im beschleunigten Flug deutlich erhöht, versteht sich von selbst.

    Die "Air Scoop Technologie" an der Eintrittskante kommt nun auch beim ALPHA 6 zum Einsatz. In Kombination mit den ADVANCE typischen halbrunden Zellöffnungen resultiert ein signifikanter tieferer Abreisspunkt mit deutlich progressiveren Steuerkräften. Die Bremswege sind um 15% länger als beim Vorgänger, was die passive Sicherheit weiter erhöht.


    ALPHA 6 TECHNIK

    ALPHA 6 farben 
    {backbutton}

    Produktberatung

  • Advance Epsilon 9

    Abheben und rundum wohlfühlen

    So schnell bringt einen EPSILON 9 nichts aus der Ruhe. Nick- und richtungsstabil pflügt er durch turbulente Luft hindurch und setzt Steuerimpulse präzise um. Das führt zu einem ausgeprägtem Spass- und Wohlfühlfaktor in der Luft – neben der passiven Sicherheit einer der wichtigsten Aspekte, um auf lange Sicht Freude am Fliegen zu haben.

    Neueste Technik für starke Leistung

    Egal, ob inneliegende Miniribs, modernste Hybrid-Beleinung oder Low Drag Stabilos: der ausgeprägte Leistungsboost des EPSILON 9 resultiert aus intensiver Entwicklungsarbeit und einem daraus resultierenden Technologie-Upgrade. Selbstverständlich verfügt der Intermediate auch über alle State-of-the-Art Features wie Sliced Diagonals, Advanced Airscoop und Double 3D Shaping.

    Einfach in jeder Hinsicht

    Angefangen beim Finden der passenden Schirmgrösse, über das Sortieren der Leinen, Einhängen der Tragegurte, das Ohrenanlegen bis hin zum Beschleunigen: Der EPSILON 9 ist intuitiv und einfach zu handeln. Dank neuem Automatic Dust Remove reinigt er sich während dem Fliegen sogar selbständig!

     Epsilon 9 farbe daten

     

     
    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Advance Iota 2

    Efficient Perfomance

    Was ist Dein Traum vom Streckenfliegen? Endlich den ersten 200er realisieren? Nach einem langen Flugtag direkt vor der eigenen Haustür landen oder einfach mal losfliegen und sehen, wie weit Du kommst? Der IOTA 2 bietet dir zu alldem die wichtigsten Zutaten: effiziente Leistung und relaxtes Pilotieren in sämtlichen Bedingungen. Dank modernster Technologien verfügt er zudem über eine herausragende Leistungspolare in seiner Klasse.
    Jota 2 technische daten 

    Jota 2 farben

     


    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Advance PI 2

    Ein Schirm, viele Einsatzbereiche
    Der PI 2 ist in den vier verschiedenen Größen 16, 19, 23 und 27 erhältlich. Jede Größe ist in drei unterschiedliche Startgewichtsbereiche (Gewichtsranges) unterteilt. Diese ergeben sich aus der jeweiligen Flächenbelastung und stellen unterschiedliche Anforderungen an den Piloten.

    Kompakt, leicht, beste Steigeigenschaften und maximale Sicherheit: In der Thermik Range ist der PI 2 dank seiner ruhigen ausgewogenen Kappe sehr komfortabel zu fliegen und eignet sich mit seinem kleinen Packmaß auch für Reisen. In den Größen 23 und 27 ist er auch als leichter Erstschirm zu empfehlen. Durch ein reduziertes Leinensetup verfügt der PI 2 über eine beachtliche Leistung.

    Leicht zu Tragen, leicht zu Sortieren, leicht zu Handeln: Die Hike & Fly Range richtet sich an genussorientierte Piloten und Wanderer, die sich auf das Wesentliche konzentrieren möchten: die Freiheit in den Bergen genießen. Durch seine „Air Scoop Technology“ in Kombination mit halbrunden Zellöffnungen verknüpft der PI 2 in dieser Range hohe passive Sicherheit mit einem angenehmen Flugverhalten.

    Minimales Gewicht und maximale Flächenbelastung: In der Mini Voile Range wird der PI 2 zum Actionwing Speed-Feeling. Durch pure Dynamik sorgt er für maximalen Flugspaß. Schneller Konturenflug, Starkwindsoaring oder ultraleichte Abstiegshilfe für Alpinisten – gefordert sind erfahrene Piloten und vorausschauende Experten mit einem sehr präzisen Handling.

    PI2 technik

    PI2 farben

    {backbutton}

     

    Produktberatung

  • Advance Sigma 10

    SIGMA 10 - Epic XC


    Der SIGMA 10 schreibt die Geschichte der legendären SIGMA Serie fort. Mit einer Streckung von 6.16 und 66 Zellen positioniert sich der High End XC Intermediate in der Mitte der C Klasse. Das neue ADVANCE Flaggschiff kombiniert herausragende Leistung mit sportlicher Dynamik und souveränem Design. Beste Voraussetzung für epische Streckenflug-Erlebnisse.

    neue Sportlichkeit
    Ende April ist es soweit: der SIGMA 10 wird am Markt lanciert. Der neue Streckenflugschirm ist das Resultat eines aufwändigen Entwicklungsprozesses. Mit dem SIGMA 10 wurde eine neue technische Plattform geschaffen, die sich komplett vom Vorgänger emanzipiert und über 11 % weniger Leinenmeter aufweist. Der Leistungssprung ist verblüffend. Das neue Profil verfügt über eine ausgewogene Pitch-Stabilität und hohe Spurtreue für ermüdungsfreies Fliegen über lange Strecken. Trotzdem verfügt der SIGMA 10 über ein angenehm spritziges Handling, das den Piloten die Sportlichkeit des Flügels spüren lässt. Purer Flugspass ist also garantiert.


    Sigma10

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Advance Xi

    XI - Allround Tourer

    Der leichte und kompakte Performance-Intermediate XI ab 3.4 kg erfüllt die unterschiedlichsten Piloten-Bedürfnisse. Und das mit Stil. Egal ob nah oder fern, fliegerisch anspruchsvoll oder abenteuerlich spannend. Der High-End-B in Leichtbauweise begleitet dich beim Biwakfliegen, auf Hike & XC-Fly-Touren, Reisen oder beim Erkunden neuer Strecken in abgelegenen Gegenden. XI – Realise your Story.


    Xi213

    Xi214

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Omega X-Alps 3

    OMEGA XALPS 3 - Challenge Yourself

    Der OMEGA XLPS 3 besticht als Zweileiner durch einen bisher unerreichten Mix aus Leistung, Einfachheit und minimalem Gewicht. Mit Streckung 6.95 und lediglich 63 Zellen ist er sehr einfach und kompakt im Handling und vermittelt ein äusserst angenehmes Fluggefühl, dies jedoch bei massiv besserer Leistung und praktisch identischem Gewicht wie ein äquivalenter Dreileiner. Genau diese Eigenschaften wünschen sich nicht nur die X-Alps Athleten, sondern auch ambitionierte Streckenflugpiloten.
    • Modernes Zweileiner-Konzept setzt sich klar durch

      Das ADVANCE Entwicklungsteam hat in den vergangenen zwei Jahren über 30 OMEGA XALPS Prototypen gebaut und unzählige unterschiedliche Konzepte getestet. Chrigel Maurer höchstpersönlich hat das Projekt gemeinsam mit ADVANCE Testpilot und X-Alps Rookie Patrick von Känel begleitet und die Athleten-Sicht eingebracht. Aus dieser extensiven Forschung und Entwicklung ist schlussendlich eine neue Generation von Zweileinern hervorgegangen, welche bisherige technologische Grenzen des Machbaren verschiebt.
    • Ultraleichte Struktur dank Nitinol-Wires

      Zwecks Gewichtsersparnis kommt beim OMEGA XALPS 3 nicht nur die eigene, bewährte Sliced Diagonals Technologie zum Einsatz, sondern er verfügt auch über ultraleichte High-Tech Nitinol-Wires an den Profilen. Die neuen Wires aus hochwertiger Legierung sind nicht nur viel leichter als die konventionellen Nylon-Wires, sondern praktisch nicht aus der Form zu bringen. Dies bietet insbesondere beim schnellen und kompakten Packen am X-Alps Vorteile 

      Omegaxalps3l362

    Omegaxalps3l363

    {backbutton}

     

    Produktberatung

  • Ozone Alpina 3

    Alpina 3

    Der Alpina 3 basiert auf dem Delta 3, bringt aber ein Kilo weniger auf die Waage! Er ist ein rundum optimierter Hochleistungs-Leichtgewicht Flügel, der in aktiver Luft ein kraftvolles Gefühl vermittelt.

    MISSION

    Das gleiche Gefühl, mehr Leistung: Die Spitzengeschwindigkeit des Alpina 3 hat sich erhöht, und die Gleitleistung – besonders im beschleunigten Flug – weist über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hinweg eine deutliche Verbesserung auf. Besondere Aufmerksamkeit haben wir dem Handling gewidmet, und uns dabei auf die Präzision der Bremsen, besonders auf den ersten Bereich, konzentriert, um eine effiziente, elegante und agile Steigmaschine zu kreieren. Verglichen mit dem Delta 3 hat der Alpina 3 sogar ein knackigeres und agileres Handling. Du musst es erleben, um es glauben zu können.

    Größen

     XSSMSMLL
    Anzahl der Zellen 66 66 66 66 66
    projizierte Fläche (m2) 17 18.6 19.6 20.7 21.9
    ausgelegte Fläche (m2) 20 21.9 23.1 24.4 25.9
    projizierte Spannweite (m) 8.67 9.06 9.31 9.56 9.85
    ausgelegte Spannweite (m) 10.97 11.46 11.78 12.11 12.47
    projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
    ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6
    Flügeltiefe (m) 2.3 2.41 2.48 2.54 2.62
    Gleitschirmgewicht* (kg) 3.9 4.15 4.3 4.5 4.7
    Certified Weight Range (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115
    Recommended Flying Weight (kg) 60-70 70-84 82-94 90-104 100-114
    EN / LTF C C C C C

     


     

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Delta 3

    Verlieb dich neu!

    Der neue DELTA 3 ist ein Schirm, den Delta 2 Piloten lieben werden. Alles, was am Delta 2 gut war, haben wir noch besser gemacht. Unsere Mission für den DELTA 3 bestand darin, das Handling und das „Sport-Leistungsklasse-Gefühl“ auf ein neues Level zu bringen, und Geschwindigkeit und Gleitleistung zu verbessern ohne die Streckung zu erhöhen. Das Resultat ist ein Schirm, der sich in aktiver Luft und beim Thermik Fliegen agiler und effizienter anfühlt, über bemerkenswert mehr Leistung verfügt und rundum Spaß macht. Die OZONE Philosophie von „wahrer Leistung“ (True Performance) kann man im DELTA 3 mit jeder aufsteigenden Kurve und im beschleunigten Gleiten fühlen.

     

    Größen

     XSSMSMLLXL
    Anzahl der Zellen 66 66 66 66 66 66
    projizierte Fläche (m2) 17 18.6 19.6 20.7 21.9 24.2
    ausgelegte Fläche (m2) 20 21.9 23.1 24.4 25.9 28.5
    projizierte Spannweite (m) 8.67 9.06 9.31 9.56 9.85 10.33
    ausgelegte Spannweite (m) 10.97 11.46 11.78 12.11 12.47 13.08
    projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
    ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6 6
    Flügeltiefe (m) 2.3 2.41 2.48 2.54 2.62 2.75
    Gleitschirmgewicht (kg) 4.7 5 5.28 5.44 5.75 6.2
    Gewichtsbereich (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115 110-130
    EN / LTF C C C C C C

     

     delta 3 farben

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Element 3

    Produktinfo

    Die Basis für den Element 3 bildet ein kontinuierlicher Entwicklungsprozess über 19 Jahre hinweg. Dieser Schirm wurde speziell für Schulen und Flugschüler entwickelt. Er ist unglaublich einfach und fehlerverzeihend, und daher der ideale Flügel für alle Stufen des Schultrainings: von den ersten Flügen bis hin zum Soaren und Thermik Fliegen und darüber hinaus.

    Der Element 3 ersetzt den Atom 3, und ist ein völlig neues Design mit Features und Technologie unserer Leistungspalette, eingebettet in ein Konzept, das völlig auf Sicherheit und einfache Handhabung sowie dem bestmöglichen Füllverhalten fokussiert ist. Das neue Profil, das Leinen Layout und die Innenstruktur verbessern Effizienz und passive Sicherheit, während sie für die fehlerverzeihende Charakteristik sorgen, die ein Schulschirm benötigt. Die moderate Streckung hat sich als idealer Kompromiss erwiesen zwischen Komfort, einfacher Handhabung und Spaß beim Fliegen, während sie außerordentliche Sicherheitseigenschaften unterstützt.

    Aufziehen und Bodenhandling sind mit dem Element 3 so einfach wie es beim Gleitschirmfliegen nur möglich sein kann. Das Füllen und Aufziehen bei Nullwind gelingt mit ganz wenig Druck leicht beim ersten Versuch, wobei die Anströmkante kräftig und geöffnet bleibt. Der Schirm ist sehr resistent gegenüber heftigen oder irreführenden Schüler-Inputs. Diese Eigenschaften machen das Bodenhandling zum sicheren Vergnügen. Flugschüler werden das Basiswissen mit dem Element 3 schnell erlernen, und sich mühelos und mit Freude weiterentwickeln.

    In der Luft gibt sich der Element 3 so simpel im besten Sinne, wie man es von einem Schulschirm erwartet. Er fühlt sich solide und verlässlich an, und zeigt kein unnötiges Nicken oder Rollen. Ein progressives Gefühl beim Umgang mit den Bremsen ermöglicht kontrollierte und koordinierte Kurven und ein effektives Flaren. Der Bremsbereich ist insgesamt lang, und das macht es in Kombination mit der geringen Stallgeschwindigkeit einem Schüler sehr schwer, den Schirm unabsichtlich zu Stallen oder in den Spin zu geraten.

    Insgesamt ist der Element 3 unglaublich fehlerverzeihend, und dennoch macht es viel Spaß ihn zu fliegen. Er bleibt in der Luft straff und kompakt, so dass Anfänger intuitiv pilotieren werden, während Fluglehrer das agile und präzise Handling zu schätzen wissen. Seine Leistung wird es Flugschülern ermöglichen, das Soaren und Thermik Fliegen während ihrer Ausbildung zu erlernen, und dabei sind sie mit all der nötigen passiven Sicherheit unterwegs, die vor allem für die ersten Flüge so wichtig ist. Die übersichtlichen Tragegurte sind mit einem effektiven Beschleunigungssystem und einer Ohren-Anleghilfe ausgestattet, was den Fluglehrern dabei hilft, gelassen ihre Schüler und Piloten durch diese Übungen zu führen.

    Der Element 3 verfügt auch dank einer besonderen Materialwahl über alle wichtigen und entscheidenden Eigenschaften, die einen perfekten Schulschirm ausmachen um mit ihm freudvoll diesen schönen Sport des Gleitschirmfliegens zu erlernen: ein niedriger Preis, hohe Belastbarkeit und Strapazierfähigkeit, eine durchwegs einfache Handhabung und kompromisslose Sicherheit machen diesen Schirm zur idealen Wahl für Schulen. Der Element 3 ist EN A zugelassen, und ist in 5 Größen mit jeweils großen Gewichtsbereichen erhältlich um alle Bedürfnisse abzudecken. Er bringt für Flugschüler alles mit um sicher zu lernen und dabei schnell Fortschritte zu machen. Und Schulen erweitern mit ihm ihre Gleitschirmflotte um einen verlässlichen, langlebigen Flügel.

     element3l374

     element3l373

    Video

     {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Geo 6

    Leichter, mehr Leistung und mehr Fun als je zuvor!

    Der neue Geo6 überzeugt mit dem höchsten Leistungsgewinn und zugleich der größten Gewichtseinsparung, die es in der Geo-Geschichte bislang gab. Moderne Konstruktionstechniken und ein cleverer Einsatz der Materialien haben dazu beigetragen 350 Gramm Gewicht im Vergleich zu seinem Vorgänger einzusparen. Moderne Konstruktionstechniken und ein cleverer Einsatz der Materialien haben dazu beigetragen 350 Gramm Gewicht im Vergleich zu seinem Vorgänger einzusparen.

    NEUE TECHNOLOGIE

    Wir haben das SharkNose Profil verbessert, indem wir die Zellöffnungen modifiziert haben um den Innendruck bei allen Anstellwinkeln zu verbessern, und haben G-Strings eingesetzt wie sie auch der Rush 5 hat. Diese Bänder (G-Strings) tragen dazu bei, besonders im beschleunigten Flug eine klare Öffnungsform aufrechtzuhalten und unterstützen das Wieder-Füllverhalten – Klapper öffnen sich schneller und mit weniger Höhenverlust. Die Anströmkante zeigt auch ein doppeltes 3D Shaping und profitiert von Modifikationen der Segelspannung und der Bahnenform um den Luftfluss in diesem aerodynamisch kritischen Bereich zu klären.

    NEUE INNENSTRUKTUR

    Dank der spannweitig verlaufenden Bänder und modifizierten querlaufenden Öffnungen in den Rippen, die Kohäsion, Spannung und Luftzirkulation verbessert haben, hat sich die Gleitleistung des Geo6 in aktiver Luft und im beschleunigten Flug erheblich verbessert. Zudem werden Turbulenzen besser absorbiert und das Segel deformiert sich weniger.

    MATERIALIEN

    Die Innenstruktur des Geo6 ist technisch so gestaltet, dass der Flügel langlebiger ist. Die Oberfläche ist aus einem Mix aus Dominico 20D und Porcher 27 Classic gefertigt, und das Untersegel nur aus Porcher 27 Classic. Der Geo6 ist um 1,55 Kilogramm leichter als der Buzz Z6 und um 350 Gramm leichter als sein Vorgänger – ohne Einbußen in den Bereichen Belastbarkeit und Lebensdauer!


     Geo 5 tabelle

    geo6l364

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Jomo

    Der Jomo basiert auf dem Mojo 5, allerdings trumpft er mit deutlich weniger Gewicht und Packvolumen auf,  und ist EN A zertifiziert.


    Diese Vorteile machen das Bodenhandling mit dem JOMO deutlich einfacher. Er ist leichter zu transportieren, weil er weniger auf die Waage bringt und kleiner ist. Er zeigt bessere Starteigenschaften und ist simpler aufzuziehen als sein Cousin, der mehr Gewicht mitbringt. Dank des leichtgewichtigen Designs ist das Starten mit dem JOMO in den Bergen weniger stressig, einfacher und sicherer. Die Startvorbereitung ist einfach; die Tragegurte sind simpel und ordentlich gehalten. Er füllt sich sanft und steigt über den Piloten ohne dabei zu überschießen oder hinten hängen zu bleiben. Und das sogar bei Nullwind. Bei stärkerem Wind wird das Füllverhalten entsprechend progressiver, und lässt den Piloten einfach starten.

    In der Luft reduziert das verringerte Gewicht die Trägheit der Masse, und macht den Schirm im Pitch stabiler und leichter zu kontrollieren. Der JOMO ist durch seine optimierte Zellenanzahl und sein Profil aerodynamisch sehr sauber. Der reduzierte Segelwiderstand, ein optimiertes Leinen Layout, die verringerte Gesamtleinenlänge und neu gestaltete Zellöffnungen bringen seine Leistung an die Spitze seiner Kategorie. Und das ohne Kompromisse in Sachen Sicherheit.

    GRÖSSE

     XSSMLXL
    Zellenanzahl 40 40 40 40 40
    projizierte Fläche (m2) 18.7 20.3 22.1 24 26.1
    ausgelegte Fläche (m2) 22 23.9 26 28.3 30.7
    projizierte Spannweite (m) 8.05 8.39 8.75 9.12 9.51
    ausgelegte Spannweite (m) 10.39 10.83 11.29 11.77 12.27
    projizierte Streckung 3.46 3.46 3.46 3.46 3.46
    ausgelegte Streckung 4.9 4.9 4.9 4.9 4.9
    Flügeltiefe (m) 2.72 2.83 2.95 3.08 3.21
    Gleitschirmgewicht 4.5 4.77 5.03 5.45 5.83
    Gesamtgewicht (kg) 55-70 65-85 80-100 95-115 110-130
    EN* A A A A A

    *Certified by FFVL Aerotest so can be legally flown in Germany

    colours2 big 

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Mantra M7

    Mit der ZENO & ENZO 3 Technologie

    Der Mantra M7 ist ein völlig neues Design, das die Zeno und Enzo3 Technologie in einem sehr kompakten 3-Leiner Paket vereint. Profil, Form und Krümmung haben sich alle aus dem Zeno entwickelt, und die Streckung ist mit 6,5 moderater. Der M7 bietet ein Maß an Agilität, Komfort und Sicherheit, das sich näher an der Delta Serie einordnen lässt. Seine Gleitleistung ist hingegen der des Zenos ähnlich. Allem voran ist der M7 ein Flügel, mit dem das Fliegen unglaublich Spaß macht!

    Dieses neue Design ersetzt den M6 und schließt die Lücke in unserer Produktpalette zwischen Delta3 und Zeno. Vom M6 ausgehend ist hier ein bedeutender Schritt nach vorne gelungen, wenn es um Leistung, besonders im beschleunigten Flug, geht. Zudem erholt sich der M7 schneller von Klappern, der Pilot muss weniger Arbeitseinsatz leisten, und der Schirm ist in turbulenter Luft kohäsiver. Der M7 ist der ideale Flügel für Piloten, die sich mit der D Klasse vertraut machen wollen, und dabei Leistung und Vergnügen eines modernen 2-Leiners erwarten. Das finden sie im M7, aber mit mehr Komfort und Sicherheit.

    TECHNOLOGIE

    Das Profil ist inspiriert vom Zeno, und verfügt über Befestigungen für die A-Leinen, die sich relativ weit weg bzw. hinter der Anströmkante befinden. Das erzeugt eine stabile und klappresistente Nase. So kommst du schnell durch Turbulenzen, und kannst den Aufwind in jeder Windböe nutzen.

    Die Innenstruktur ist für Gewicht und Kohäsion optimiert. Der Flügel absorbiert Turbulenzen ohne sich dabei flügel- oder spannweitig zu deformieren, was bedeutet, dass der Handlingspielraum zu jeder Zeit ausgenutzt werden kann, auch in härtester Thermik. Die Kohäsion des Segels vermittelt im Zusammenspiel mit der Solidität Vertrauen. Das reduziert die Anforderungen an den Piloten, und ermöglicht dir, das volle XC Potenzial auszuschöpfen, das der Flugtag zu bieten hat.

    Ein neues Tragegurt Kontroll-System ermöglicht im beschleunigten Flug volle Kontrolle. Dieses innovative System wirkt auf B- und C-Tragegurte, und ermöglicht eine direkte, effiziente Kontrolle des Anstellwinkels ohne dabei das Profil zu deformieren. Das intuitive Gefühl und Feedback über die Tragegurte gibt dem Piloten die Möglichkeit, die Solidität des Schirms mit Beschleunigung in turbulenter Luft aufrecht zu halten.

    DIE KLASSE

    Der M7 hat eine EN D Zulassung und ist für EN D Piloten ausgelegt, auch wenn der Zulassungslevel hauptsächlich auf den Gebrauch von Faltleinen zurückzuführen ist. Das Maß an Komfort und Sicherheit ist der niedrigeren Klasse näher. Faltleinen wurden eingesetzt, weil wir die Struktur des Schirmes absolut nicht schwächen wollten, nur um eine niedrigere EN Einstufung zu erhalten. Wahre Leistung in reellen Bedingungen – das ist und bleibt unsere Priorität. Langes und vielmaliges Testen mit Faltleinen hat ein ausgezeichnetes Erholungsverhalten gezeigt. Besser als beim M6, und mit weniger Tendenz zu Verhängern.

    mantam7l370

    mantam7l369

     

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Mojo 5

    Die Legende des Mojos geht weiter…der ganz neue Mojo 5 ist in jeder Hinsicht eine Verbesserung des Mojo 4. Er ist leichter, einfacher zu starten und zu fliegen und komfortabler in der Luft. Der Mojo 5 mag der 5te seiner Serie sein, und doch ist er ein völlig neuer. Er wurde von Grund auf entwickelt, um diese Schirmklasse neu zu definieren. Das Handling des Mojo 5 ist noch kompakter und benutzerfreundlicher als das seiner Vorgänger. Seine passive Sicherheit hat sich im Vergleich zum Mojo 4 noch weiter entwickelt, und wir haben auch das Startverhalten und die Gleitleistung verbessert.

    Der Mojo 5 ist für Anfänger in ihrer Ausbildung ebenso geeignet wie für entspannte und erfahrene Flieger. Von unserer Produktpalette bietet der Mojo 5 die ideale Plattform für ein relaxtes Fliegen, das Spaß macht. Und: man kann mit ihm auch auf XC Touren gehen.

    Das Hauptaugenmerk des Mojo 5 liegt auf der passiven Sicherheit um damit Piloten zu unterstützen, ihre ersten Schritte zu XC Flügen zu unternehmen. Dieser neue Schirm ist ausgeglichen und sicher genug für die ersten Tage am Übungshang, verfügt aber auch über die Agilität und Leistung um lange Streckenflüge zurückzulegen.

    Der Mojo 5 hat seinen recht langen Bremsweg beibehalten, und vermittelt ein sehr komfortables Fluggefühl. Wie auch sein Vorgänger, füllt sich dieser Schirm sehr leicht bei Nullwind Bedingungen, und zeigt absolut keine Tendenz bei stärkerem Wind zu überschießen. Obwohl er sehr präzise reagiert, verzeiht der Bremsweg doch genügend Anfängerfehler für die etwas anspruchsvolleren Landebedingungen, die XC Flüge mit sich bringen.

    GRÖSSE

     XSSMLXL
    Zellenanzahl 40 40 40 40 40
    projizierte Fläche (m2) 18.7 20.3 22.1 24 26.1
    ausgelegte Fläche (m2) 22 23.9 26 28.3 30.7
    projizierte Spannweite (m) 8.05 8.39 8.75 9.12 9.51
    ausgelegte Spannweite (m) 10.39 10.83 11.29 11.77 12.27
    projizierte Streckung 3.46 3.46 3.46 3.46 3.46
    ausgelegte Streckung 4.9 4.9 4.9 4.9 4.9
    Flügeltiefe (m) 2.72 2.83 2.95 3.08 3.21
    Gleitschirmgewicht 4.5 4.77 5.03 5.45 5.83
    Gesamtgewicht (kg) 55-70 65-85 80-100 95-115 110-130
    EN* A A A A A

    *Certified by FFVL Aerotest so can be legally flown in Germany

    colours2 big 

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Rush 5

    An der Spitze seiner Klasse

    Der Rush 5 ist ein sportlicher Leistungs-Intermediate Schirm, der an der Spitze seiner Klasse einzuordnen ist. Er wurde mit der gleichen Technologie entwickelt, die auch in unsere Leistungsflügel Enzo 3 und Zeno eingeflossen ist, und mit einigen neuen innovativen Features versehen. Ein langer Zeitraum an Gleitleistungstests hat es uns ermöglicht, den Rush 5 im Vergleich zu top Flügeln seiner Klasse von anderen Herstellern einzuschätzen. Die Ergebnisse haben deutliche Steigerungen veranschaulicht, vor allem bei der Gleitleistung im beschleunigten Flug.

    Größen

     XSSMSMLLXL
    Anzahl der Zellen 57 57 57 57 57 57
    projizierte Fläche (m2) 18.04 20.11 21.2 22.3 23.65 25.96
    ausgelegte Fläche (m2) 21.41 23.86 25.16 26.5 28.06 30.81
    projizierte Spannweite (m) 8.55 9.02 9.27 9.51 9.78 10.25
    ausgelegte Spannweite (m) 10.9 11.51 11.81 12.13 12.48 13.08
    projizierte Streckung 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05
    ausgelegte Streckung 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55
    Flügeltiefe (m) 2.47 2.61 2.68 2.75 2.83 2.97
    Gleitschirmgewicht (kg) * * 5.19 5.47 * *
    zugelassener Gewichtsbereich (kg) 55-70 65-85 80-95 85-105 95-115 110-130
    empfohlenes Fluggewicht (kg) 60-70 70-84 82-94 90-104 110-114 112-128
    EN B* B* B B B* B*

     

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Swift 5

    Der Swift 5 basiert auf dem Rush 5, ist aber um 30 % leichter, und ein leichtgewichtiger Sport-Leistungsflügel an der Spitze seiner Klasse. Wir haben ihn mit der gleichen Technologie entwickelt, die in unsere Leistungsschirme eingeflossen ist, darunter auch Enzo 3 und Zeno. Und natürlich gibt es einige innovative neue Features dazu.

    Größen

     XSSMSMLL
    Anzahl der Zellen 57 57 57 57 57
    projizierte Fläche (m2) 18.04 20.11 21.2 22.3 23.65
    ausgelegte Fläche (m2) 21.41 23.86 25.16 26.5 28.06
    projizierte Spannweite (m) 8.55 9.02 9.27 9.51 9.78
    ausgelegte Spannweite (m) 10.9 11.51 11.81 12.13 12.48
    projizierte Streckung 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05
    ausgelegte Streckung 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55
    Flügeltiefe (m) 2.47 2.61 2.68 2.75 2.83
    Gleitschirmgewicht (kg) 3.33 3.61 3.77 3.9 4.1
    zugelassener Gewichtsbereich (kg) 55-70 65-85 75-95 85-105 95-115
    empfohlenes Fluggewicht (kg) 60-70 70-84 82-94 90-104 100-114
    EN B B B B B

     

    swift5 farben

     

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone Ultralite 4

    Die Forschungsarbeit von OZONE im Bereich leichtgewichtiger Konstruktionen begann bereits 2001 mit der Entwicklung des PEAKs, einem der ersten modernen Bergschirme. Danach folgte die Ultralite Serie, die seither weithin als Maßstab für Hike & Fly Schirme angesehen wird. Die 4. Generation der Ultralite Serie hat nun ein völlig neues Design erhalten, das mit neuen Features und neuer Technologie vollgepackt ist. Der UL4 bietet ein höheres Maß an Effizienz, mehr Gleitleistung, eine höhere Spitzengeschwindigkeit, mehr Agilität und ein noch einfacheres Füllverhalten. Und obendrein ist der UL4 noch um ein paar Gramm leichter als jeder vorher dagewesene Ultralite, und das mit einem noch kleinerem Packvolumen!

     

     

    Größen

     19212325
    Anzahl der Zellen 34 34 34 34
    projizierte Fläche (m2) 16.7 18.3 20.2 22.1
    ausgelegte Fläche (m2) 19 20.9 23 25.2
    projizierte Spannweite 7.6 7.9 8.3 8.7
    ausgelegte Spannweite 9.3 9.8 10.2 10.7
    projizierte Streckung 3.4 3.4 3.4 3.4
    ausgelegte Streckung 4.5 4.5 4.5 4.5
    Flügeltiefe 2.54 2.67 2.79 2.93
    Gleitschirmgewicht 2.03* 2.19* 2.36* 2.56*
    Gewichtsbereich 55-90 55-95 65-105 75-120
    EN / LTF B A A A

     

    * Da das Skytex 27g Tuch von Porcher im Gewicht variiert, kann sich das Gewicht um +/- 50 Gramm verändern!

    ultralite 4 2

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Ozone XX lite 2

    Produktinfo

    Der XXLite2 ist ein ultraleichter Einfachsegel Bergschirm entwickelt für ernsthafte Hike & Fly Piloten und Alpinisten. Dieser völlig neue Schirm bietet – im Vergleich zu seinem Vorgänger – deutlich mehr Leistung und ein sehr viel besseres Handling mit höherer Trimmgeschwindigkeit und einfacherem Landen.

    DAS VERMÄCHTNIS

    Er war der erste seiner Art: 2012 ging mit dem XXLite einer der einzigartigsten und innovativsten Gleitschirme überhaupt in Produktion. In Kombination mit dem F*Lite bietet die XXLite Serie immer noch das leichteste existierende Fluggerät.

    TECHNOLOGIE DER NEUEN GENERATION

    Der XXLite 2 verfügt über eine einzigartige über die gesamte Spannweite der Anströmkante hinweg mit Luftdruck gefüllte Tube. Somit ist die Anströmkante stabil, was geringere Anstellwinkel, eine höhere Trimmgeschwindigkeit und mehr Beschleunigung erlaubt. Nun vergleichbar mit einem Flügel mit dualer Oberfläche, erweitert der neue Geschwindigkeitsbereich das sicher fliegbare Fenster, und verbessert die Leistung bei realen Bedingungen.

    START & LANDUNG

    Das Füllverhalten ist immer noch unglaublich leichtgängig. Der Flügel fühlt sich vollkommen leicht an, wenn er über den Kopf steigt – sogar, wenn man die Tragegurte nicht berührt. Die Geschwindigkeit beim Abheben ist gering, und das ermöglicht dir, den Boden mit nur wenigen Schritten zu verlassen. Ganz wichtig: das Landen hat sich sehr verbessert. Die neue Flareleistung ermöglicht sanfte, kontrollierte Landungen, und das sogar bei Nullwind.

     xxlite2376

    xxlite2379

     

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Skywalk Arak

    Das MULTITOOL

    Allen. Ansprüchen. Gewachsen.

    Wenn Du schon immer einen Schirm fliegen wolltest der jedem Anspruch gerecht wird, ist der ARAK Deine erste Wahl! Unsere dritte Intermediate Baureihe sprengt herkömmliche Kategorien und kombiniert alles, was Du Dir von Deinem Gleitschirm wünschst. Der ARAK steht für einfache Handhabung, satte Performance und vor allem: jede Menge Flugspaß! Diese Eigenschaften machen Ihn zum richtigen Multitalent und somit zum perfekten Begleiter für Dein nächstes Adventure!

    arak385

    Farben

    arak384

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Skywalk Arriba4

    Einfach. Frei.

    Genießen auf die leichte Art.

    Der ARRIBA ist der Genussflügel in unserer Leichtschirm-Palette. Ausgestattet mit den Genen der TEQUILA-Serie, kombiniert der ARRIBA4 sehr ausgewogene Flugeigenschaften mit besonders einfach erfliegbarer Leistung und angenehm niedrigem Gewicht. Der ARRIBA4 ist ein Wegbegleiter für Piloten, die einen einfach zu fliegenden Schirm suchen, der dennoch genug Leistung besitzt, um entspannt auf Strecke zu gehen. Dank der eingesetzten Hightech-Materialien ist er fast ein Kilo leichter als der TEQUILA5. Damit ist der ARRIBA4 genau richtig für alle Piloten, die an ihren Flugtagen die Freiheit unseres Sports auf die leichte Art genießen wollen.

    arriba4380
    arriba4381

     
    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Skywalk Chili 4

    WIE FLIEGT SICH DER CHILI?

    Bevor wir den ersten Strich am Zeichenbrett setzten, haben wir uns lange mit den Wünschen der CHILI-Community auseinandergesetzt. Wir haben Thermikflieger, XC-Spezialisten, Profipiloten, unsere Importeure und Händler befragt, wie sie sich den neuen CHILI4 vorstellen. Ihr Feedback war für uns ein klarer Auftrag:

    Der CHILI4 gibt seinem Piloten ein präziseres Feedback und lässt sich im gesamten Steuerwegverlauf intuitiver steuern als sein Vorgänger CHILI3. Die Steuerwege liegen perfekt im ergonomisch sinnvollen Bereich und die Bremsleinen kommen nach einem gut gewählten Leerweg prompt auf Zug. Bremswege und Bremskräfte sind auf die Anforderungen von Thermik- und XC-Piloten ausgelegt, die gerne stundenlang ihrer Traumroute folgen. Deswegen ist der effektive Bremsweg nun etwas kürzer und der Bremsdruck etwas höher als beim erfolgreichen Vorgänger. Das Ergebnis ist ein direkteres, präziseres und somit kräftesparendes Handling.

    Ein neues Kappenkonzept mit geringfügig höherer Zellzahl, Shark Nose und detailversessener Feinarbeit bei Zellaufbau und Segelspannung sorgen für einen konstanten Innendruck über den gesamten Anstellwinkelbereich. Dadurch liegt der CHILI4 extrem stabil in der Luft, auch in turbulenten Bedingungen. Dies verbessert nicht nur die Gleitleistung über die gesamte Polare – vom Cruising-Modus ohne Beschleuniger bis zum Hochleister-verdächtigen Gleiten im Schnellflug – sondern auch die Flugruhe. Der CHILI4 nimmt jedes Steigen mit, und fliegt mit hoher pitchstabilität durch Turbulenzen. Dadurch lässt er sich sogar in der Thermik noch einfacher zentrieren als sein Vorgänger.Die Schräglage ist in jeder Position perfekt dosierbar. Diese Eigenschaft macht aus dem C4 den neuen Steigkönig der EN B-Klasse.

    Unser Resümee: CHILI-Piloten werden den „Neuen“ jetzt schon lieben. Alle anderen spätestens nach dem ersten Testflug.

     CHILI 4 tabelle

     Chili4 Farben

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Skywalk Cumeo

    WIE FLIEGT SICH DER CUMEO?

    Der CUMEO gibt seinem Piloten ein präzises Feedback, die Steuerwege liegen perfekt im ergonomisch sinnvollen Bereich und die Bremsleinen kommen nach einem gut gewählten Leerweg prompt auf Zug. Bremswege und Bremskräfte sind auf die Anforderungen von Thermik- und XC-Piloten ausgelegt, die gerne stundenlang ihrer Traumroute folgen. Das Ergebnis ist ein direktes, präzises und somit kräftesparendes Handling.

    Dank des geringerem Kappengewichts ist der CUMEO gegenüber dem CHILI noch einfacher zu starten, Kappenstörungen fallen ein wenig gutmütiger aus.

    Das Kappenkonzept sorgt für einen konstanten Innendruck über den gesamten Anstellwinkelbereich. Dadurch liegt der CUMEO extrem stabil in der Luft, auch in turbulenten Bedingungen. Dies sorgt nicht nur für eine gute Gleitleistung über die gesamte Polare – vom Cruising-Modus ohne Beschleuniger bis zum Hochleister-verdächtigen Gleiten im Schnellflug – sondern auch für Flugruhe. Der CUMEO nimmt jedes Steigen mit und fliegt mit hoher pitchstabilität durch Turbulenzen. In der Thermik lässt er sich einfach zentrieren, die Schräglage ist in jeder Position perfekt dosierbar.

    Cumeo tabelle

    Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Skywalk Masala 3

     

    Freiheit. Jeden Tag. Fliegen auf die besonders leichte Art.

    Den MASALA3 haben wir für alle Hike&Fly-Piloten, Bergsteiger und ambitionierten Paraalpinisten entwickelt, die ihre ultraleichte Ausrüstung am liebsten immer dabei haben wollen. Der leichteste Gleitschirm aus unserer Lightweight-Palette lässt sich so klein wie ein Badehandtuch zusammenfalten und passt selbst in den kleinsten Rucksack. Doch der MASALA3 ist mehr als eine Abstiegshilfe für Alpinisten, sein ausgewogenes Flugverhalten trägt Dich spielerisch von Bart zu Bart und fliegt so einfach, dass selbst Flugschüler von Anfang an einfach und leicht in die dritte Dimension aufsteigen können.

    Fünf Größen mit optimal ausgelegten Gewichtsbereichen sorgen dafür, dass jeder Pilot seinen MASALA3 findet. Die Gewichtsbereiche der Größen XXS und XS haben wir aufgelastet (LTF/EN A). Damit erweitert sich ihr Einsatzbereich enorm: Leichte Piloten finden in der Mitte des Gewichtsbereichs das gewohnt einfache und spielerische MASALA-Flugverhalten. Paraalpinisten und Starkwindpiloten können mit hoher Flächenbelastung auf winzigen Gipfeln starten oder an der Küste soaren, selbst wenn der Wind mal wieder etwas kräftiger bläst.

    Doch ganz egal, ob Du mit Deinem MASALA3 entspannte oder extreme Touren unternehmen willst – für uns skywalker ist der MASALA3 einfach der Schirm für all die Piloten, die Freiheit jeden Tag neu entdecken wollen.

     

    Masal 3 tabelle

    Video
    {backbutton}

    Produktberatung

  • Triple Seven K-Light

    K-Light

    "Wir wissen, dass die meisten Piloten die erhöhte Vielseitigkeit der neuen leichten Flügelgeneration genießen und haben beschlossen, alle unsere neuen Flügel auch in Leichtbauversionen anzubieten. Der neue K-Light folgt dem D-Light und tut im Wesentlichen alles, was der Knight tut. Alles in einem leichteren, kompakteren Paket. Wir glauben, dass es die perfekte Wahl für eine breite Palette von Piloten sein wird, von Hardcore-Globetrottern bis hin zu Wander- und Flieger-Enthusiasten. Oder einfach Piloten, die die gleiche Erfahrung in einem leichteren, kompakteren Paket suchen – vielleicht aufgrund relativ langer Zugänge zu ihren lokalen Fluggebieten, oder aus einem anderen ebenso vernünftigen Grund."

    Größen

    klight417

    klight415


     Video

    {backbutton}

    Produktberatung

  • Advance Alpha 6
  • Advance Epsilon 9
  • Advance Iota 2
  • Advance PI 2
  • Advance Sigma 10
  • Advance Xi
  • Omega X-Alps 3
  • Ozone Alpina 3
  • Ozone Delta 3
  • Ozone Element 3
  • Ozone Geo 6
  • Ozone Jomo
  • Ozone Mantra M7
  • Ozone Mojo 5
  • Ozone Rush 5
  • Ozone Swift 5
  • Ozone Ultralite 4
  • Ozone XX lite 2
  • Skywalk Arak
  • Skywalk Arriba4
  • Skywalk Chili 4
  • Skywalk Cumeo
  • Skywalk Masala 3
  • Triple Seven K-Light